CIRS Health Care Plattform

CIRS Health Care ist ein einrichtungsübergreifendes Critical Incident Reporting System. Damit tauschen Krankenhäuser interessante CIRS-Fälle und bereits erprobte Maßnahmen aus. CIRS Health Care kann einfach an ein bestehendes CIRS (z.B. an das CIRS-Modul von Intrafox Health Care) angebunden werden.

CIRS Health Care

CIRS Health Care besteht aus einem öffentlichen und einem Kundenbereich. Im Kunden­bereich stellen wir für teil­nehmende Kranken­häuser zusätzlich Hilfs­mittel zur Prävention, wie Checklisten, Anweisungen oder Schulungs­material bereit. CIRS Health Care zeichnet sich so durch seinen lösungs­orientierten Ansatz und eine hohe fachliche Qualität aus. Das reine Sammeln von Fall­meldungen führt nämlich alleine nicht zu einer Ver­besserung der Patienten­sicherheit.

öffen­tlich Kun­den-
be­reich
CIRS Fall­berichte suchen und lesen
Be­richten
Anonymisie­rung / De-Identi­fikation
Kom­mentieren
Maß­nahmen aus den Kliniken lesen
Fall­berichte aus internem CIRS über­tragen
Teil­nahme­bestä­tigung und Kon­for­mitäts­erklärung
Ver­gü­tungs­zuschläge gem. § 17b Abs. 1a Nr. 4 KHG möglich
Hilfsmittel zur Prävention (Empfehlungen, Videos, Checklisten, Poster, Tutorials, Quick Alerts etc.)
Weiterführende Informationen

Anonymität in CIRS Health Care

Um die nötigen CIRS-Fallmeldungen zur Offen­legung von Schwach­stellen in Prozessen und Strukturen zu erhalten, muss der Schutz des Melders, des Patienten und allen Beteiligten gewährleistet werden. Dies bedingt nicht nur die Garantie einer anonymen CIRS-Meldung, sondern auch die Zusicherung der Sanktions­freiheit durch die Klinik­leitung. Zudem verfügen Krankenhäuser mit einem effektiven CIRS über eine ausgeprägte Fehler­kultur. Demnach wird nicht nach Schuldigen gesucht, sondern nach Maß­nahmen, um zukünftige Fehler und kritische Situationen zu vermeiden.

In CIRS Health Care werden Ihre Melder und Sie als teilnehmende Ein­richtung geschützt, durch…

  • eine anonyme, verschlüsselte CIRS-Fallmeldung ohne Rückverfolgung der IP-Adresse.
  • die externe Anonymisierung- und De-Identifikation durch Experten (Diese Dienstleistung unterliegt dem Presserecht und genießt somit das Aussageverweigerungsrecht).
  • das Patientenrechtegesetz.

Internes CIRS

Intrafox Health Care erfüllt als führende CIRS-Software alle relevanten Anfor­derungen aus dem SGB V, dem Patienten­rechte­gesetz, den Richt­linien des G-BA sowie den entsprechenden Empfeh­lungen des APS an ein internes Fehler­melde­system (Critical Incident Reporting System). Als Teil einer modularen Suite kann die CIRS-Software sofort alleine eingesetzt und jederzeit um weitere Module erweitert werden.

Risikomanagement

Klinische, betriebs­wirtschaft­liche, Com­pliance-Ri­siken, IT-, Datenschutz- und Medizin­produkte-Risiken etc.! Das Intrafox Risiko­management-Modul integriert alle relevanten Risiko-Themen in einer einzigen integrierten Risiko­management Software in ihrem Kranken­haus. Einfach zu bedienen und zuverlässig.

CIRS-Expertenanalyse

CIRS-Meldungen werden z.B. nach dem NPSA London Protocol (Taylor-Adams / Vincent), Root Cause oder Ishikawa analysiert. Zusammen mit der Analyse, beitragenden Faktoren und Präventionsmaßnahmen stehen die Vorgangsmeldungen dann auf dem CIRS Health Care – Portal bereit. Die Filter- und Suchfunktionen im Portal ermöglichen eine zielgerichtete Suche nach Fallinhalten oder beitragenden Faktoren. So können Sie sich zum Beispiel alle Analysen eines Fachbereiches auf einen Blick anzeigen lassen. Teilen Sie den teilnehmenden Krankenhäusern Ihre eigenen Erfahrungen mit und hinterlassen Sie einen Kommentar im Portal – natürlich stets anonym.

einrichtungsuebergreifendes-cirs

Hilfsmittel zur Prävention und Handlungsempfehlungen – sofort im Klinikalltag einsetzbar

Teilnehmenden Kliniken stehen Handlungsempfehlungen und Hilfsmittel zur Prävention zur Verfügung. Auf CIRS Health Care werden die CIRS-Fallmeldungen nicht nur analysiert und Verbesserungsmaßnahmen abgeleitet, sondern auch von Experten entsprechende Hilfsmittel erstellt. Dazu zählen beispielsweise Checklisten, Arbeitsanweisungen und Schulungsmaterial, die in CIRS Health Care in der Rubrik „Hilfsmittel“ exklusiv für die teilnehmenden Krankenhäuser bereitstehen. Die Hilfsmittel dürfen für das eigene Krankenhaus angepasst und verändert werden. Sparen Sie Zeit und verwenden Sie die Hilfsmittel sofort in der eigenen Klinik!

Fachlich betreut wird das CIRS Health Care Portal von InPASS, Institut für Patientensicherheit und Teamtraining GmbH.

Marcus Rall
Geschäftsführer der InPASS GmbH