CIRS Health Care

Einrichtungsübergreifendes CIRS (üFMS)

browser

Nutzungsbestimmungen CIRS Health Care

Durch Nutzung der Website erklären Sie sich mit nachfolgenden Nutzungsbestimmungen einverstanden. Bitte lesen Sie diese Nutzungsbestimmungen sorgfältig durch.

Verpflichtung

Um ein funktionierendes Fehlermeldesystem zu erhalten, muss die Klinikleitung ihren Mitarbeitern die Sanktionsfreiheit bei Meldung von Zwischenfällen zusichern. Außerdem dürfen keine Anstrengungen unternommen werden, um den Melder ausfindig zu machen.

Um eine richtige und sinnvolle Analyse zu ermöglichen müssen alle Meldungen dem Wahrheitsgrundsatz und damit nach bestem Wissen der Wahrheit entsprechen. Die Meldungen dürfen keine personenbezogenen Daten von Patienten, Mitarbeitern, beteiligten Personen oder der Einrichtung beinhalten.

Urheberrecht

Die auf diesen Seiten veröffentlichten Inhalte und Werke unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Krankenhäuser bzw. Einrichtungen dürfen öffentliche Fallberichte sowie typische und besondere Fälle ausschließlich zum eigenen Gebrauch bzw. zu eigenen Informationszwecken vervielfältigen und verwenden. Darüber hinaus dürfen teilnehmende Kliniken die Ressourcen vom Analyseteam für die ausschließliche Nutzung in der eigenen Einrichtung beliebig verändern, anpassen und vervielfältigen.

Haftungsausschluss

Alle Inhalte, wie z.B. Analysen, Schutzmaßnahmen, Handlungsempfehlungen und Ressourcen vom Analyseteam wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Dennoch können wir keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit oder Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen übernehmen. Eine Haftung für direkte oder indirekte Schäden die durch Meldungen an CIRS Health Care, Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sowie durch unzureichende Anonymisierung entstehen sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens CIRS Health Care kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Das Fachpersonal der jeweiligen Einrichtung ist verpflichtet, die Schutzmaßnahmen, Handlungsempfehlungen und Ressourcen vom Analyseteam auf Anwendbarkeit in der eigenen Einrichtung, Sicherheit und Sinnhaftigkeit zu überprüfen.

CIRS Health Care stellt keinerlei Ersatz für anderweitig vorgeschriebene interne oder externe Meldungen von Zwischenfällen dar, wie z.B. die Meldung von Schadenfällen, Beschwerden, gesetzlich vorgeschriebene Meldungen oder die Information des Patienten.
 

Links zu Websites Dritter

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

 

Datenschutz

Die Fallmeldungen werden vor der Veröffentlichung in CIRS Health Care vom CIRS-Health-Care-Team professionell anonymisiert und de-identifiziert, so dass weder Rückschlüsse auf die Identität der Beteiligten, noch auf die Einrichtung gezogen werden können. Den beschäftigten Personen des CIRS-Health-Care-Teams ist es untersagt, personenbezogene Daten unbefugt zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen (Datengeheimnis). Diese Personen werden bei der Aufnahme ihrer Tätigkeit auf das Datengeheimnis verpflichtet. Das Datengeheimnis besteht auch nach Beendigung ihrer Tätigkeit fort.

Die Daten werden über eine gesicherte SSL-Verbindung übertragen. Bei Fallmeldung werden eingehende IP-Adressen nicht gespeichert. Dadurch lässt die IP-Adresse keine Rückschlüsse auf die Einrichtung zu. Die Speicherung der anonymisierten Daten erfolgt auf Servern in Deutschland. Da die Anonymisierung nicht in der eigenen Einrichtung, sondern durch einen externen Dienstleister (CIRS-Health-Care) erfolgt, sind die Daten nach dem Presserecht geschützt. Das Aussageverweigerungsrecht erstreckt sich sowohl auf die Daten als auch auf das CIRS-Health-Care-Team.

Wir behandeln persönliche Daten, die Sie uns über das Kontaktformular (https://www.cirs-health-care.de/kontakt) unserer Website übermitteln, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen vertraulich. Ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung erfolgt keine Weitergabe Ihrer persönlichen Daten an Dritte. Sie können die von uns gespeicherten Daten jederzeit schriftlich abfragen. Sie haben außerdem das Recht die Sperrung bzw. Löschung Ihrer Daten zu verlangen.

Wir weisen darauf hin, dass die Übertragung von Daten im Internet (z. B. per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen und ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter nicht gewährleistet werden kann. Wir übernehmen keine Haftung für die durch solche Sicherheitslücken entstandenen Schäden.

Im Übrigen gelten unsere Hinweise zum Datenschutz gem. DSVGO.